0 Daumen
84 Aufrufe
Hallo,ein Pkw fährt mit 35 km/h gegen eine Wand. Der Pkw wird um 0.5 Meter verkürzt (knautschzone). Auf dem Fahrer wirken 75 000 Newton.Habe versucht selbst auf das Ergebnis zu kommen doch bin dabei nicht erfolgreich. Mir ist aber schon klar das die Beschleunigung in der Zeit der der deformierung auftritt aber wie komme ich zum Ziel?
von

2 Antworten

+1 Daumen

Ich kann das Ergebnis auch nicht ganz nachvollziehen.

v = 35 km/h = 9.722 m/s

v = a * t --> t = v/a

s = 1/2 · a · t^2 = 1/2 · a · (v/a)^2 = v^2/(2·a)

a = v^2/(2·s) = (9.722 m/s)^2/(2·(0.5 m)) = 94.52 m/s^2

F = m * a = (75 kg) * (94.52 m/s^2) = 7089 N

von 9,5 k
+1 Daumen
Wer die Formel für den freien Fall kennt : v = √ ( 2 * g * h )
kann diese anwenden als

v = √ ( 2 * s * a )
9.7222 = √ ( 2 * 0.5 * a )
a = 94.522 m/s^2
F = 75 kg * 94.522 m/s^2
F = 7089 N

Hier wird wohl ein Fehler in der gegebenen Lösung stecken.
von 7,0 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community