0 Daumen
287 Aufrufe

Finde eine Erklärung für die folgenden Beispiele:

Wegen der Trägheit der Masse...

1. ...sollten sich Autofahrer unbedingt anschnallen

2. ...können Gepäckstücke in einem Auto zu gefährlichen Geschossen werden

3. ...verformt sich ein Auto beim Aufprall

4. ...wird man beim rasanten Anfahren in den Sitz gedrückt

5. ...können Kopfstützen dein Leben retten

6. ...darfst du während einer Busfahrt keine Inlineskates

7. ...landest du, wenn du bei 250 km/h im ICE hochspringst,wieder auf der gleichen Stelle am Boden

8. ...haben voll beladene Pkws einen längeren Bremsweg

9. ...kann ein Satellit ohne weiteren Antrieb jahrelang die Erde umkreisen

10. ...können gut gefüllte Tassen leicht überschwappen

11. ...gelingt es dir,aus einem Münzstapel die unterste Münze herauszuschiessen

12. ...kannst du einen Hammer mit wenig Mühe fest auf seinen Stiel bekommen

13. ...kannst du mit einem Hammer Nägel einschlagen.

Ich hoffe,dass mir hier jemand helfen kann und danke schon im Voraus! :))

von
,,trägheit zeigt wirkung''

... wenn diese Frage hier von jemandem komplett beantwortet würde ...

ja das wär super ;) -.-!!

1 Antwort

0 Daumen

Hallo,

Der Trägheitssatz lautet.

Ein Körper verharrt im Zustand der Ruhe oder der gleichmförmigen Bewegung [mit konstanter Geschwindigkeit ], wenn keine Kraft auf ihn einwirkt.  [Genauer: Wenn die Vektorsumme aller Kräfte, die auf ihn einwirken = 0 ist ]

Jeder Körper behält also seine Geschwindigkeit bei, wenn  keine Brems- oder Beschleunigungskraft  auf ihn einwirkt.

Ich werde dir einige deiner Beispiele erklären.

1. ...sollten sich Autofahrer unbedingt anschnallen

Wenn ein Auto crasht und dadurch abrupt stehenbleibt, reicht die Reibungskraft zwischen Sitz und Gesäß nicht aus, um den Körper zu bremsen. Ohne Gurte flliegt er mit fast gleicher Geschwindigkeit weiter nach vorn.

4. ...wird man beim rasanten Anfahren in den Sitz gedrückt

Der Körper "will" im Zustand der Ruhe verharren. Das Auto "fährt unter im weg", bis der Sitz ihn "mitnimmt".

 11. ...gelingt es dir,aus einem Münzstapel die unterste Münze herauszuschiessen

Die oberen Münzen wollen im Zustand der Ruhe verharren.Die Reibungskraft zwischen der zweiten und der unteren reicht nicht aus, um sie zu beschleunigen.

13. ...kannst du mit einem Hammer Nägel einschlagen.

Wenn du den Stiel fest aufschlägst, wird er abrupt abgebremst. Das Eisen "will" aber seine Geschwindigkeit beibehalten und rutscht weiter nach unten (also in den Stiel), bis die Reibungskraft mit dem Holz und der nach unten dicker werdende Stiel es abbremsen.

Gruß Wolfgang

von 6,1 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community