0 Daumen
250 Aufrufe

Aufgabe: wie berechne ich die Höhe ( letzte Aufgabe )?


Problem/Ansatz:

IMG_5222.jpeg

Text erkannt:

1 Die Abbildung zeigt eine Antriebskette, die mit einer Kraft von \( F=10000 \mathrm{~N} \) statisch belastet wird. Die Sicherheit gegen Verformung soll \( v=3 \) in allen Fällen betragen. Der Werkstoff für alle Teile ist \( 25 \mathrm{CrMo} \).
1.1 Ermittle die zulässige Scherspannung \( \tau_{\text {a zul }} \) für den Stift.
Hinweis: Die Erzeugnisdicke des Stiftes wird unter \( 40 \mathrm{~mm} \) liegen.
1.2 Berechne den erforderlichen Durchmesser \( d_{1} \) des Stiftes. Gebe den gewählten Durchmesser in ganze Millimeter an.
Hinweis: Wenn die zulässige Spannung aus Aufgabe 1.1 nicht ermittelt werden konnte, so ist mit \( \tau_{\text {azul }}=125 \mathrm{~N} / \mathrm{mm}^{2} \) weiter zu rechnen.
1.3 Die Kettenlaschen sind einer Zugbelastung ausgesetzt. Berechne die Höhe \( h \) der Kettenlasche. Gebe die gewählte Höhe in ganze Millimeter an.

von

Ich sehe keine Abbildung.

Übrigens, was ist denn aus deiner anderen Aufgabe geworden, bei der du nach dem Durchmesser gefragt hattest und warum beantwortest du keine Fragen von Helfern ? Oder interessiert dich diese Aufgabe nicht mehr?

Die andere Aufgabe hat sich geklärt IMG_5222.jpeg

Mein zwischen Ergebnis ist

Taf = 0.6 mal 600N/mm^2= 360N/mm^2

Tazul =360N/mm^2: 3= 120N/mm^2

F6=10000N:6= 1666,7N

S= 1666,7N : 120N/mm^2= 13,9mm^2

S= (pi mal d^2) :4

Wurzel aus S mal 4 durch pi = d = 4,2 ≈ 5 mm

Wie berechne ich jetzt die Höhe ?

Kannst du mir da weiterhelfen ?

1 Antwort

0 Daumen

blob.png

im rot gezeichneten Querschnitt treten die gefragten Zugkräfte auf. Für die spezifische Belastung benötigt man aber auch die Dicke der Lasche. Leider fehlt auch die Abbildung.

von 2,7 k

Das ist die andere Abbildung IMG_5222.jpeg

Mein zwischen Ergebnis ist
Taf = 0.6 mal 600N/mm^2= 360N/mm^2
Tazul =360N/mm^2: 3= 120N/mm^2
F6=10000N:6= 1666,7N
S= 1666,7N : 120N/mm^2= 13,9mm^2
S= (pi mal d^2) :4
Wurzel aus S mal 4 durch pi = d = 4,2 ≈ 5 mm
Wie berechne ich jetzt die Höhe ? IMG_5222.jpeg

vier Laschen mit jeweils 1,2 mm Dicke sollen eine bestimmte Zugkraft aufnehmen. Zugkraft, zulässige spezifische Zugkraft und Sicherheitsfaktor sind bekannt. Also erst den notwenidigen Querschnitt ausrechnen und daraus h.

Den notwendigen querschnitt habe ich doch schon mit 13,9 mm^2 oder täusche ich mich da ?

Kannst du mit weiterhelfen ?

Hallo Karl hättest du kurz Zeit mir zu sagen was ich jetzt genau machen muss ?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community