0 Daumen
397 Aufrufe

Aufgabe: kann mir jemand bei dieser Aufgabe helfen habe keine Ahnung wo ich anfangen soll oder was ich wie berechne


Problem/Ansatz:

IMG_5112.jpeg

Text erkannt:

1 Die im Bild 1 abgebildete Zugmaschine fährt an einer schiefen (geneigten) Ebene mit dem Neigungswinkel a hinauf. Es ist \( \mathrm{I}_{1}=0,9 \mathrm{~m}, \mathrm{I}_{2}=0,45 \mathrm{~m}, \mathrm{I}_{3}=0,75 \mathrm{~m} \). Das Gewicht der Zugmaschine beträgt \( F_{\mathrm{G}}=20 \mathrm{kN} \), die Zugkraft ist \( F_{2}=8 \mathrm{kN} \). Berechne den Grenzwinkel \( a \), bei dem die Zugmaschine nach hinten über kippt.
Hinweis: Die Momentengleichung lässt sich nicht einfach auflösen. Verwendet daher die SOLVE Funktion des Taschenrechners.

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen

bilde die Momentengleichung um den Aufstandpunktes des Hinterrades. Die Momente gegen den Uhrzeigersinn sind FZ·l2 . Gegen den Uhrzeigersinn ist das Moment die Gewichtskraft·(cos(α)·l1-l3·sin(α)).

Die Gleichung lautet damit FZ·l2 = FG·(cos(α)·l1-l3.sin(α))

Hier kannst du dann die Werte einsetzen und mit dem Solver α ermitteln.

Zeig 'mal dein Ergebnis!

Avatar von 3,4 k

Wie bilde ich den diemomentengleichung hier ?

blob.png

das sind die Kräfte mit Abstand, die am roten Punkt wirken.

blob.png

das sind die Kräfte mit Abstand um den roten Punkt. Bitte meinen ersten Kommentar ignorieren.

Wie berechne ich denn Alpha danach ?

Ist der Grenzewinkel dann 41,35 grad ?

zumindest komme ich auch auf 41,36°

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 26 Nov 2023 von Gast
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community