0 Daumen
138 Aufrufe

Hey habe eine Frage:

Auf dieser Seite stand (http://flexikon.doccheck.com/de/Nuklid)

  • Nuklide, die identische Kernladungszahl, aber unterschiedliche Massenzahl aufweisen, werden Isotope genannt. Isotope stehen an gleicher Stelle im Periodensystem.

Sind aber nicht Isotope die nicht die gleiche Anzahl an Neutronen und Protoneen haben?

Die Defintion ist doch von oben falsch oder?

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Die Definition ist richtig. Isotope sind Atome, die die gleiche Anzahl an Protonen im Kern haben. Die Anzahl der Protonen kann auch mit Kernladungszahl (denn lediglich die Protonen sind im Kern ja geladen) bezeichnet werden.

Die Massenzahl ist Anzahl der Protonen + Anzahl der Neutronen. Wenn also, wie es oben steht, die Anzahl der Protonen gleich bleibt und sich die Anzahl der Neutronen ändert, dann hast du eben Isotope.

Deine Definition verstehe ich nicht. Die Protonen und die Neutronen sollen unterschiedlich sein? Dafür gibt es keinen speziellen Begriff soweit ich weiß. Das sind dann einfach zwei verschiedene Atome.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community