0 Daumen
260 Aufrufe

Richtig oder falsch:

1. Bei einem Flaschenzug mit 3 losen Rollen

   a) beträgt die Zugkraft 1/4 des Gewichts, das zu heben ist

   b) der zurücklegende Weg am Zugseil das 8-fache der Höhe, um die die Last angehoben wird

   c) die zu leistende Arbeit das Doppelte der potentiellen Energie, die die Last gewinnt.

2.

   a) Stoßen zwei Kugeln mit gleicher Masse elastisch aneinander, verändert sich die Geschwindigkeit des            gemeinsamen Massenschwerpunktes nicht.

   b) Stoßen zwei Kugeln mit gleicher Masse unelastisch aneinander, verändert sich die Geschwindigkeit des         gemeinsamen Massenschwerpunktes nicht.

   c) Stoßen zwei Kugeln mit ungleicher Masse unelastisch aneinander, verändert sich die Geschwindigkeit          des gemeinsamen Massenschwerpunktes nicht.


3. Wenn eine harmonische Schwingung durch die Funktion x=x0*cos(ωt) beschrieben wird, ist zu den               Zeitpunkten t=0 und t=n*2π/ω

   a) die Elongation (Auslenkung) gleich der Amplitude der Schwingung

   b) die Geschwindigkeit des Oszillators maximal

   c) die potentielle Energie am größten.


4.

   a) Ein Hohlspiegel erzeugt von einem weit entfernten Gegenstand ein verkleinertes aufrechtes reelles Bild

   b) Eine Zerstreuungslinse erzeugt von einem weit entfernten Gegenstand ein verkleinertes aufrechtes               virtuelles Bild

   c) Eine Sammellinse erzeugt von einem weit entfernten Gegenstand ein verkleinertes aufrechtes virtuelles        Bild


5.

   a) Schall breitet sich in Luft schneller aus, als in Wasser

   b) Schallwellen können nicht polarisiert werden

   c) Schallwellen können interferieren.


Vielen Dank im Voraus.

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

1.

a) falsch, beträgt 1/3 der Gewichtskraft

b) falsch, der Zugweg beträgt das 3-fache der Höhenänderung

c) falsch, es gilt Energieerhaltung

2.

a) richtig, weil die Kraft auf das Gesamtsystem null ist (Energieerhaltung)

b) falsch, weil keine Energierhaltung gilt

c) falsch, weil keine Energierhaltung gilt

3.

a) richtig, weil cos(n*2*pi)=1

b) falsch, die Geschwindigkeit ist 0, also betragsmäßig minimal

c) richtig, weil die Geschwindigkeit 0 ist und somit die kinetische Energie auch, muss die potentielle Energie am größten sein wegen Energieerhaltung

4. Hier bin ich mir nicht ganz sicher, zur Not die Linsengleichung hernehmen

a) falsch, Bild ist reel verkleinert , umgekehrt

b) falsch

c) richtig

5.

a) falsch, weil Wasser dichter ist

b) richtig, weil es Longitudinalwellen sind

c) richtig

von
0 Daumen

Und wo sind Deine Antworten, die wir kontrollieren sollen? Es sind doch Deine Hausaufgaben und nicht unsere...

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 25 Apr 2015 von Plya
0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 5 Mär 2016 von Gast

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community