0 Daumen
331 Aufrufe

Moin Leute,

Frage zur Physik:

Ein Auto der Masse m = 800 kg werden bei 72 km/h bremst voll.

a)

Wie groß ist die anfängliche Bewegungsenergie? (Welcher Zeitpunkt ist damit gemeint? Beim Start ist die Beschleunigung ja 0, da das Auto noch steht?)

b)

Nach welcher Strecke ist die Energie aufgezehrt, wenn die Gleitreibungszahl fgl = 0,5 entspricht. (Reibung hatten wir noch nicht, aber hier ist der Faktor ja >1, also wäre der Weg doppelt so lang(0,5) oder ?)

c) Könnte man mit Energiebetrachtungen auch die Bremszeit berechnen?
Ich vermute: Energie hängt nicht mit einem Zeitfenster zusammen, daher nein. Oder war das die Arbeit oder Leistung?

Vielen Dank im Vorraus.

Luis   

von

1 Antwort

+1 Daumen

Ein Auto der Masse m = 800 kg werden bei 72 km/h bremst voll.

a)

Wie groß ist die anfängliche Bewegungsenergie? (Welcher Zeitpunkt ist damit gemeint? Beim Start ist die Beschleunigung ja 0, da das Auto noch steht?)

Das Auto fährt mit einer Geschwindigkeit von 72 km/h = 20 m/s und bremst in den Stand. Die anfängliche bedeutet vor dem bremsen. Die Energie ist dann

E = 1/2 * m * v^2

b) Dann lies zu Anfang unter Gleitreibung nach. Die Gleitreibung ist eine Kraft die der Bewegung entgegengesetzt ist. Sie drückt sich als ein Vielfaches der Normalkraft aus. Wenn ihr das noch nicht gehabt habt solltest du dir zunächst das entsprechende Kapitel im Physikbuch durchlesen.


von 9,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community