0 Daumen
148 Aufrufe

Aufgabe:

Welche Aussage über die Masse eines Körpers ist richtig?

 Die Masse eines Körpers ist in allen Inertialsystemen gleich.

 Die Masse eines Körpers ist in dem Inertialsystem, in dem der Körper ruht, geringer als in allen anderen Inertialsystemen.


 Die Masse eines Körpers schrumpft mit zunehmender Geschwindigkeit des Körpers
 Keine Antwort stimmt.

 ich würde das erste wählen

von

Vom Duplikat:

Titel: Masse eines Körpers.........

Stichworte: masse

Welche Aussage über die Masse eines Körpers ist richtig?

 Die Masse eines Körpers ist in allen Inertialsystemen gleich.

 Die Masse eines Körpers ist in dem Inertialsystem, in dem der Körper ruht, geringer als in allen anderen Inertialsystemen.


 Die Masse eines Körpers schrumpft mit zunehmender Geschwindigkeit des Körpers
 Keine Antwort stimmt.

Die Masse wächst mit der Geschwindigkeit.

"Duplikat" Fortsetzung der Frage?

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Aloha :)

Die Masse ist in allen Inertialsystemen gleich! Antwort (a) ist richtig.

Man spricht manchmal davon, dass die Masse mit der Geschwindigkeit zunimmt:$$m=\frac{m_0}{\sqrt{1-\frac{v^2}{c^2}}}$$Das ist aber nur ein Rechentrick. Tatsächlich bleibt auch die bewegte Masse konstant. Die scheinbare Zunahme der Masse bei schneller Bewegung basiert auf der Zeitdilatation.Stell dir vor, du siehst, wie ein Komet auf einem Planeten einschlägt. Wenn du da mit einem Raumschiff schnell vorbeifliegst, erscheint die Bewegung des Kometen für dich langsamer als für einen Beobachter auf dem Planeten. Beide Beobachter sehen aber einen gleich starken Einschlag bzw. messen denselben Impuls \(m\cdot v\). Da für den Raumschiff-Beobachter die Geschwindigkeit v kleiner ist, muss ihm die Masse m größer erscheinen. In Wirklichkeit ändert sich die Masse des Kometen aber nicht. Die "Massenzunahme" ist ein Effekt aus der relativisitischen Zeitdilatation.

von

aber bei Leifi Physik Quiz unter relativitätstheorie kommt eine andere Lösung.

Ich weiß nicht, was bei Leifi Physik steht, muss ich auch nicht wissen, denn definitiv richtig ist nicht (a), sondern Aussage (b):

Die Masse eines Körpers ist in dem Inertialsystem, in dem der Körper ruht, geringer als in allen anderen Inertialsystemen.

@cool2000: Warum bewertest du so schnell, ohne eine Reaktion auf deinen fragenden Kommentar erhalten zu haben ?

@cool2000, Cis_fan_tutte1790:

Leider haben selbst viele Phyisker die Relativität nicht gut verstanden. Es gibt keine relativistische Masse, sie ist nur ein Rechentrick, damit man die gewohnte Formel \(p=m\cdot v\) für den Impuls und alle damit verbundenen Formeln auch bei relativistischen Rechnungen weiter verwenden kann. In diesem Video wird das recht gut erklärt:


Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community