0 Daumen
54 Aufrufe

Hei ich bin in Physik echt schlecht. Brauche schnell Hilfe. Bitte bitte schnell Hilfe. Bitte

41E098B3-5D93-4F91-A98C-2F95C4C40241.jpeg

Text erkannt:

6. Ein Federpendel schwingt mit einer Frequenz \( f=0,85 \) Hz und hat eine Amplitude
von \( A=5 \mathrm{cm} . \) Die Bewegung beginnt bei \( \mathrm{t}=0 \) nach oben.
a) Bestimme zunächst seine Bewegungsgleichung in der Form \( s(t)=A \cdot \sin \omega t ! \)
b) An welchem Ort befindet es sich zum Zeitpunkt \( t=3,2 \mathrm{s} ? \)
c) Bewegt es sich zu diesem Zeitpunkt nach oben oder nach unten?
Die Frage c) kannst du nicht nur rechnen, sondern auch mit Hilfe einer Skizze lösen!

von

1 Antwort

0 Daumen

Also allgemein gilt für eine mechanische Schwingung: y = y_max * sin (ωt)

y_macx ist die maximale Auslenkung, in der Mathematik sagen wir dazu "Amplitude". Die hast du gegeben A = 5cm

und mithilfe der Frequenz kannst du omega berechnen, denn es gilt: ω = 2pi/T und mit f = 1/T

also 0,85Hz = 1/T = T = 1/0,85Hz, jetzt setzt du das für T ein


ω = 2pi/ (1/0,85Hz) = 5,34 

-> y = 5cm sin ( 5,34*t)

b) s(3,2s) =...

c) s(t) = y einfach nur zeichnen -> wertetabelle meinteswegen erstellen und zeichnen!

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community