0 Daumen
784 Aufrufe

Die Frage: Wie weit fliegt die Kugel?

Bild Mathematik

von

2 Antworten

+1 Daumen

Falls du dir die Bewegungen  selbst klarmachen willst.

Aufteilung des Wurfes in eine horizontael Komponente und eine vertikale
Komponente
vy  / 10 = sin a
vy = 5 m / s

Für den senkrechten Wurf nach oben gilt
Anfangsgeschwindigkeit zu Anfang = Fallgeschwindigkeit zu Ende

v = g * t
5 m/ s = 9.81 m / /s^2 * t
t = 0.51 sec

Zeit insgesamt ( Steigen + Fallen )
0.51 * 2 = 1.02 sec

Diese Zeit hat die Kugel auch für die gleichförmige Bewegung horizontal
vx = √ ( 10^2 - 5^2 )
vx = 8.66 m/s
( geht auch über cos a )
s = vx * t = 8.66 * 1.01 = 8.83 m

Vergleich mit Wolfgangs Formel
Wurfweite s = v02 • sin(2α) / g
s = 10^2 * sin(2*30) / 9.81 = 8.83 m  | bingo

von 7,0 k

Super erklärt,  danke für die ganze Mühe:-) und es reicht wenn ich nur die Formel anwende , da ja das gleiche raus kommt oder? Und falls ich v0 suchen würde, dann diese umformen?

Wie gezeigt stimmt die Formel.
v0 = √ ( s * g / sin (2*a) )

0 Daumen

Hallo,

Wurfweite s = v02 • sin(2α) / g 

Infos:

https://de.wikipedia.org/wiki/Wurfparabel

Gruß Wolfgang

von 6,1 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community