0 Daumen
296 Aufrufe

Hey,

Weiß jemand wie man diese Aufgaben lösen kann. Ich bereite mich zurzeit auf eine Physik Prüfung.

Aufgabe: Bestimmen Sie für R2 = R1/4  die Teilströme durch die Widerstände, wenn I = 1,5mA.

12222.jpg

Danke euch voraus.

MfG,

mistermathe

von

2 Antworten

0 Daumen

Hallo

 die Ströme bei Parallelschaltung verhalten sich umgekehrt wie die Widerstände, der Gesamtstrom ist die Summe der beiden

 also I_1+I_2=1,5A

I_1/I_2=R_2/R_1=1/4

schneller gerechnet: die Ströme verhalten sich wie 1:4

 also der durch R2 ist 1,5/5*4 der durch R1 1,5/5*1

Gruß lul

von 17 k

... also der durch R2 ist 1,5 mA / 5 * 4 der durch R1 1,5 m/ 5 * 1

das macht den letzten Satz der Antwort korrekt.

Auch oben sollte I_1+I_2=1,5 mA stehen.

0 Daumen

Aufgabe: Bestimmen Sie für R2 = R1/4  die Teilströme
durch die Widerstände, wenn I = 1,5 mA.

U ( der Spannungsabfall ) ist für beide Widerstände
gleich
R = U / I
R1 * I1 = R2 * I2
R1 * I1 = (R1)/4 * I2
I1 / I2 = 1 / 4

1 + 4 = 5
1.5 / 5 = 0.3
I1 = 0.3 mA
I2 = 1.2 mA

von 7,1 k

hey,

wrm 1+4=5? also wie kommst du auf die 1 und 4

MfG

also wie kommst du auf die 1 und 4
I1 / I2 = 1 / 4 ( siehe oben )

Anschaulich
wenn durch eine Leitung 1 Liter Wasser
fließt und durch eine parallele Leitung 4 Liter
dann fließen insgesamt 5 Liter.

1.5 mA/ 5 Teile = x mA / 1 Teil
x = 0.3 mA

y = 1.5 mA - 0.3 mA = 1.2 mA
oder
1.5 mA / 5 Teile = y mA / 4 Teile
y = 1.2 mA

y = 1.5 mA - 0.3 mA = 1.2 mA
  ....1.5 mA / 5 Teile = y mA / 4 Teile

Du hast y bereits die Einheit mA gegeben:

1.5 mA / (5 Teile) = y  / (4Teile) 

bei x analog

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community