0 Daumen
91 Aufrufe

Hallo :D ,(brauche dringend Hilfe, bereite mich auf eine sehr wichtige Prüfung vor)

Das ist das letzte Thema, was ich für die Prüfung können muss, jedoch verstehe ich das Thema gar nicht :(. z.B. Diese Aufgabe habe ich nicht verstanden... Ich würde mich auf Erklärungen sehr freuen :)

Aufgabe: (siehe Anhang für Aufgabe+ Darstellung)  Ein zylindrischer Stab der Länge l mit kreisförmigem Querschnitt und der Massendichte p wird im Schwerefeld der Erde durch eine Kraft F belastet. 

Gegeben: F, l, p, g, d0 , σzul

Gesucht: 1. ist die Normalkraftfunktion N(x). Schneiden Sie hierzu den Stab und bilden Sie das Kräftegleichgewicht in                               x-Richtung.

                2. Bestimmen Sie den minimalen Durchmesser dmin des Zapfens, so dass die zulässige Spannung σzul an keiner                     Stelle überschritten wird.

Danke euch voraus :D.

MfG,

mistermathe

Anhang:

Aufgabe:

Bild Mathematik

von

1 Antwort

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Hi mistermathe,

N(x) ist bei x=0 maximal, denn an dieser Stelle wirkt zusätzlich zu F das komplette Eigengewicht des Stabes. Wenn x größer wird, nimmt N(x) ab, weil dann nur noch ein Teil des Eigengewichts zu F addiert wird.

Beste Grüße
gorgar

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...