0 Daumen
24 Aufrufe

Berechne die zugeführte Leistung Pzu !


geg.: Volumenstrom = 140 m3 /h,  Dichte = 1300 kg/ m3  ,  Höhe = 14m , Wirkungsgrad = 65%

ges.: Pzu


Wie baut man diese Formel zusammen?

Pzu = m • g • h / t • η

m = Volumenstrom • Dichte = 140m3/h • 1300kg /m3 = 50 kg

Wie ist der Zusammenhang von Leistung, Arbeit und Wirkungsgrad? Was kann man gleichsetzen?

Schöne Grüße von Ommel




von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut ommel,


Berechne die zugeführte Leistung Pzu !
geg.: Volumenstrom = 140 m3 /h, Dichte = 1300 kg/ m3  , Höhe = 14m , Wirkungsgrad = 65%
ges.: Pzu

Aus Dichte und Volumenstrom würde ich zunächst den Massenstrom (also die Masse des sich durch einen Querschnitt bewegenden Fluids pro Zeitspanne) berechnen.

1300 kg m-3 * 140 m3/h =  182000 kg/h

Arbeit: W = m*g*h = 182000 kg * 9,81 m s-2 * 14 m = 24995880 kg m2/s2 = 24995880 Ws

Leistung: Pab =  W / t =  24995880 Ws / 3600 s =  6943,3 W

Wirkungsgrad η  =  Pab / Pzu

Pzu =  Pab / η  =  6943,3 W / 0,65  =  10682 W


Schöne Grüße :)

von 5,5 k

Hallo Cosi_fan_tutte1790,

das ist mal wieder die perfekte Berechnung von dir.

Der Massenstrom beträgt ja 182000 kg/h. Kann man das „pro Stunde“ einfach vernachlässigen, und nur die Masse zum Berechnen nehmen? Ja wahrscheinlich kann man das so trennen, weil du die Stunde ja bei der Leistung mit reingeregnet hast - und das Ergebnis stimmt.

Besten Dank dafür.

Schöne Grüße von Ommel

Ja wahrscheinlich kann man das so trennen, weil du die Stunde ja bei der Leistung mit reingeregnet hast - und das Ergebnis stimmt.

Ganz genau ;)

(Dein "Reinregnen" finde ich gerade total süß ...)

Schönes Wochenende !

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community