0 Daumen
57 Aufrufe

Aufgabe:

Ich verstehe Sachverhalte zur Bilderzeugung nicht. Zum Beispiel:

1. Wann bekommt man ein virtuell vergößertes Bild?

2. Wo muss bei einer konvexen Linse das Objekt positioniert werden, damit kein Bild herauskommt? (Antwort: Genau im Brennpunkt)


Problem:

Genau solche fragen kann ich nie beantworten und ich versteh auch nicht, woher man das weiß. Ich benötige eine Erklärung hierzu, sodass ich weitere Fragen selbst beantworten kann.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

weisst du denn wie man Strahlen verfolgt, die durch die Linse gehen? 3 besondere kennt man. 1. durch die Mitte der Linse gehen geradeaus weiter, 2, parallel zur Mittellinie (optische Achse) gehen nach der Linse durch den Brennpunkt, 3. strahlen durch den Brennpunkt gehen nach der Linse parallel zur optischen Achse.

Wenn man das weiss kann man direkt sehen, bzw konstruieren: Wenn ein Gegenstand weiter als die Brennweite von der Linse entfernt ist gibt es ein reelles Bild auf der anderen Seite der Linse, das Bild ist umso größer, je näher am Brennpunkt der Gegenstand. Gegenstand näher als Brennpunkt gibt ein virtuelles Bild auf der Seite des Gegenstandes (so benutzt du eine Lupe) Ohne dass man selbst ein paarmal von einem Gegenstand verfolgt (konstruiert) hat, wie 2 strahlen die z.b. von der spitze des Gegenstandes ausgehen nach der Linse verlaufen, hilft es nichts das sich einfach zu merken.

zu faul um selbst zu zeichnen? gehe zu :

https://www.leifiphysik.de/optik/optische-linsen/versuche/sammellinse-simulation

oder

https://www.walter-fendt.de/html5/phde/imageconverginglens_de.htm

oder

https://www.geogebra.org/m/easu9kaH

Gruß  lul

von 16 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community