0 Daumen
282 Aufrufe


ich verstehe leider die aufgaben nr.9 und 11 nicht


ich wäre dankbar wenn mir jm helfen würdeimage.jpg

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo xxcaro,

nach unseren Schreibregeln sollen verschiedene Aufgaben in einzelnen Fragen eingestellt werden.

https://www.nanolounge.de/schreibregeln

Nr. 9

Zeichnung.png

Das Spannungsmessgerät V (Voltmeter) wird zum Widerstand R1 parallel geschaltet, das heißt, dass ein (kleiner) Messstrom um den Widerstand herum durch V geleitet wird.

Das Strommessgerät A (Ampèremeter) wird zu R1 in Serie geschaltet. Es muss in einer Leitung liegen, die direkt in den Widerstand hineinführt.

Nr. 11

Wenn man zwei gleiche Widerstände parallel  schaltet, hat man einen Gesamtwiderstand, der halb so groß ist wie die Einzelwiderstände:

zwei parallel geschaltete 10Ω-Widerstände ergeben also einen Gesamtwiderstand von 5 Ω.

Bei einer Serienschaltung addieren sich die Einzelwiderstände:

Zeichnung.png

    ergibt  also  10 Ω + 25 Ω  = 35 Ω

Zeichnung.png

  ergibt   50 Ω  +  50 Ω  +  5 Ω  =  105 Ω  

Gruß Wolfgang

von 6,1 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community