0 Daumen
156 Aufrufe

Hallo!

Heute haben wir in Physik ein Experiment mit dem Elektroskop gemacht. Wir haben eine Glasstange "aufgeladen" (an einem Tuch gerieben) und die dann positiv geladene Stange in die nähe (!) des Elektroskops gehalten. Der Zeiger hat bereits da schon ausgeschlagen. Meine erste Frage: Wieso hat er schon ausgeschlagen, obwohl die STange nur in der Nähe war? Konnten die Elektronen so weit springen?

Als wir dann den FInger an das Elektroskop gehalten haben (die Glasstange weiterhin nur in der Nähe) , ist der Zeiger wieder zurück. Als dann alles weggenommen wurde, ist er wieder ausgeschlagen.

Was ist da passiert, wieso ist es so passiert? Liegt das daran, dass eine negative Ladung vom Fingr ausging?

Ich freue mich über Hilfe!

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community