0 Daumen
1,4k Aufrufe

Zwei Kräfte (F1 = 20N F2=30N) schließen einen Winkel von 150° ein. Zeichnen Sie das Kräfteparallelogramm dazu. Zeichnen Sie die Resultierende ein und messen Sie die Länge dieses Kraftpfeils.

Wie groß ist die resultierende Kraft, wenn Sie die Länge in den Betrag der Kraft umrechnen?

Maßstab: 1 cm = 5 N

von

2 Antworten

+2 Daumen

Hallo,

Skizze liegt bei:

Bild Mathematik

Der rote Pfeil ist die Vektorsumme, der beiden blauen Vektoren, die die gegebenen Kräfte darstellen. Die gestrichelten Linien sind die Parallelen zu den beiden Pfeilen. Und das Ergebnis - also ihre Summe - geht vom gemeinsamen Ausgangspunkt der blauen Pfeile bis zum Schnittpunkt der Parallelen. Das ist deshalb richtig, da man bei der Addition von Vektoren (den Pfeilen) jeden Vektor parallel verschieben darf. Somit kannst Du einen der Vektoren auf seine Parallele verschieben wie folgende Skizze zeigt:

Bild Mathematik

Das Ergebnis der Addition erhält man z.B., indem man am Anfang von \(F_1\) beginnt, bis zu seiner Spitze wandert,den Vektor \(F_2\) so verschiebt, dass sein Anfang an der Spitze von \(F_1\) zu liegen kommt und dann \(F_2\) bis zur Spitze folgt..

Die Länge des Ergebnis-Vektors (roter Pfeil) beträgt ca. 3,2cm, was 16N entspricht. Ein genauerer Wert wäre 16,15N.

Gruß Werner

von 4,4 k
0 Daumen

Schau mal unter

https://www.matheretter.de/rechner/parallelogramm/?b=30&a=20&wa=150

e = 16,148 N

Zeichne dann noch ein Maßstabsgetreues Parallelogramm.

von 9,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community