0 Daumen
173 Aufrufe
weiß nicht wie ich die Aufgabe lösen soll bitte um hilfe .
Ein elektrisch geladenes Öltröpfchen der Masse 10-4 g schwebt im Plattenkondensatormit den Daten: Plattenabstand 1 cm, Plattenfläche 100 cm2, Spannung 10000V)a) Wie groß muss die Ladung des Tröpfchens sein, damit es schwebt?
Also, denke das die Ladung  > 0 sein muss aber wie groß ? Wie komme ich drauf ?
b) Welche Ladung tragen die Platten des Kondensators?     ??c) Wie bewegt sich das Tröpfchen, wenn ein Magnetfeld parallel zu den Platten angelegt wird?  ??
von

1 Antwort

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community