0 Daumen
334 Aufrufe
weiß nicht wie ich die Aufgabe lösen soll bitte um hilfe .
Ein elektrisch geladenes Öltröpfchen der Masse 10-4 g schwebt im Plattenkondensatormit den Daten: Plattenabstand 1 cm, Plattenfläche 100 cm2, Spannung 10000V)a) Wie groß muss die Ladung des Tröpfchens sein, damit es schwebt?
Also, denke das die Ladung  > 0 sein muss aber wie groß ? Wie komme ich drauf ?
b) Welche Ladung tragen die Platten des Kondensators?     ??c) Wie bewegt sich das Tröpfchen, wenn ein Magnetfeld parallel zu den Platten angelegt wird?  ??
Avatar von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community