0 Daumen
149 Aufrufe

Hallo


Wike löst man folgende Aufgabe?


Ein Puck der Masse 5 kg und der Geschwindigkeit 2m/s stösst auf einen identischen Puck, der auf einer reibungsfreien Eisfläche liegt, Nach dem Stoss entfernt sich der erste Puck, mit der Geschwindigkeit v_1 im Winkel von 30° zu seiner ursprünglichen Richtung; der zweite Puck entfernt sich mit v_2 im Wwinkel von 60°. a) Berechne v_1 und v_2 b) War der Stoss elastisch?


Meine Idee:

Man kann Komponentenweise Impuslerhaltung betrachten, da in y-Richtung anfänglich der Impuls 0 ist müssen die beiden Pucks in y-Richtung am Ende den gleichen Impuls haben und in x-Richtung muss der Impuls am Ende von beiden dem am Anfang entsprechen.

a

y-Richtung

0= 5*kg*sin30°*v_1 + 5kg*sin60°*v_2

x-Richtung

5kg*2m/s= 5kg*(cos(30°)*v_1 + 5kg*cos60°*v_2

b Wenn ja dann müssen die kinetischen Energie am Anfang und Ende gleichgross sein,

also 1/2*5*2^2 = 1/2*5*v_1^2 + 1/2*5*v_2^2


Danke

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community