0 Daumen
230 Aufrufe

Ich hätte nur eine ganz kurze Frage bezüglich Physik: Warum steht bei der Taylorentwicklung 2. Ordnung im räumlichen Fall (1/2)*(a*∇)2*f(x) und nicht (1/2)*a22*f(x). Bzw. wie kann man beweisen, das diese zwei Terme nicht das gleiche sind? Danke schon mal im Vorraus :)

Gefragt von
Da hab ich leider keine grosse Ahnung. Aber das Mal nach dem Nabla-Operator steht ja nicht für Multiplikation. Vielleicht wirst du aus den folgenden Formeln etwas schlauer:

http://de.wikipedia.org/wiki/Nabla-Operator

Gemäss Ergänzung in https://www.mathelounge.de/55818/gegeben-sei-der-vektor-a2-betrachte-als-1dim-funktion-von-a2 weiss ich, dass a ein Vektor ist. Zu Beginn ist a = (0,a2,0) ein Vektor.

a*Nabla würde nach den dortigen Werten nur die 2. Komponente aus dem Nabla mit mit a multiplizieren.

a^2 wäre nach einem Skalarprodukt a2^2

Und das wird nachher mit dem Nablaquadrat multipliziert. Ich nehme an, dass hier die Dimension dann anders ist.  Aber du weisst sicher besser, was bei diesem Nabla-Operator rauskommt.

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...