0 Daumen
888 Aufrufe

hallo die aufgabenstellung lautet :  Bild Mathematik

a) und b) habe ich bereits gelöst aber ich verstehe die c) nicht

soll ich den ortsvektor bestimmen oder was wird da verlangt ?

den geschwindigkeitsvektor hab ich bereits durch integration bestimmt also v(t) = (vx vy vz) = (1/2*b*t^2  ay*t  0)

die beträge der geschwindigkeiten habe ich auch raus. könnte mir jemand erkären was dort verlangt wird ?

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

der Körper legt in der Zeit t in x-Richtung den Weg  x(t) = ...   und in y-Richtung dein Weg  y(t) = ...  zurück

Aus den beiden Gleichungen  musst  du t eliminieren ( z.B. mit Einsetzungsverfahren t "rauswerfen").

Dann erhältst du eine Gleichung  x(y) = ...  

Das ist die gesuchte Bahnkurve.

Gute Infos findest du hier:

http://www.abi-physik.de/buch/mechanik/schraeger-wurf/

Gruß Wolfgang

von 6,1 k

hallo wolfgang,


s(t) = (1/2*ay*t^2 | 1/6*b*t^3 | 0)

y=1/2*ay*t^2 <=> t = sqrt(2y/ay)

eingesetzt in x(t)=1/6*b*sqrt(2y/ay)^3

wäre das so richtig ? sieht leider nicht so aus wie die lösung von mathecoach..

0 Daumen

s(t) = [5000/3·t^3, 5·t^2]

y = 5·t^2 -->t = √(y/5)

In x Einsetzen

x = 5000/3·√(y/5)^3 = 200/3·√(5·y^3)

von 9,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community