0 Daumen
460 Aufrufe

hi. komme bei dieser aufgabe leider nicht mehr weiter...

2 autos fahren mit 27,78 m/s hintereinander. der abstand betrÀgt 15m. plötzlich bremst das erste auto mit -5 m/s^2. das zweite auto braucht eine schrecksekunde bevor es auch anfÀngt zu bremsen.

den abstand nach der schrecksekunde habe ich berechnet und 12,5m rausbekommen. die zeit bis zum stillstand vom vorderen wagen betrÀgt meiner berechnung nach 5,56s und die strecke bis zum stillstand 77,17m

nun lautet die frage mit welcher beschleunigung muss der zweite fahrer mindestens bremsen um nicht aufzufahren?

ich habe leider keine ahnung ... wir sollen die aufgabe komplett rechnerisch lösen

von
mach vielleicht doch erstmal eine Zeichnung ...

der abstand betrÀgt 12,5m, die geschwindigkeitsÀnderung von wagen 1 betrÀgt 5m/s


also 1/2*(5m/s)^2/12,5m = -1 m/s^2

-5m/s^2 - 1m/s^2 = -6m/s^2

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Irgendwo ist bei mir noch ein Fehler.

Beschleunigung und Verzögerung sind umgekehrte VorgaÀnge.
a = const
Die Zeit und die Strecke die ein Körper braucht um eine bestimmte
Geschwindigkeit zu erreichen ist dieselbe wie fĂŒr die Verzögerung
von dieser Geschwindigkeit

Ich rechne zunĂ€chst einmal die Zeit fĂŒr das Abbremsen des 1.Autos aus
v = a * t
27.78  = 5 * t
t = 5.556 sec

s = 1/2 * a  * t^2
s = 1/2 * a * 5.556^2
s = 77.17 m

oder
s = v0 * t / 2
s = 27.78 * 5.556 / 2
s = 77.17 m

Weg des 2.Autos bis zum Stillstand : ( Vorsprung miteingerechnet )
77.17 + 15 = 92.17

2.Auto
s = 27.78 m/s * 1  sec + 1/2 * a * ( 5.556 -1 )^2 = 92.17
a = 6.2 m/sec^2

Wenn ich allerding die Verzögerung ausrechne
a = 27.78 / ( 5.556 - 1 )
a = 6.1 sec

Irgendwo steckt noch ein Fehler.
von 7,0 k

wow vielen dank dafĂŒr! ist ja ziemlich ausfĂŒhrlich dann werd ich das mal verdauen

Es hatten sich jede Menge Fragen ergeben.
Die richtige Antwort steht im angegebenen Link.
Der 5.Kommentar " Ich bleibe zunÀchst bei meiner EinschÀtzung bzw
korrigiere "

Georg
Die richtige Antwort steht im angegebenen Link.
und zwar dort wo sie mit a = -5,992346.. ms-2  angegeben ist.
0 Daumen

Setze den ZurĂŒckgelegten weg gleich

27.78·t - 1/2·5·t^2 = - 15 + 27.78 + 27.78·(t - 1) - 1/2·a·(t - 1)^2

t = ( a ± 5·√(6 - a)) / (a - 5)

Hier gibt es nur eine Lösung wenn a = 6

Er sollte also mit mind. a = 6 m/s^2 bremsen.

von 9,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community