0 Daumen
194 Aufrufe
Der spezifische Widerstand ρ von Metallen wie Kupfer ist gleich ρ = m / [n*(e^2)*τ], wobei m = 9,1 * 10^{-31} [kg], n die Dichte der freien Elektronen: n = 8,44 * 10^{28} [1/m^3], e = 1,6 * 10^{-19} [C] die Ladung eines Elektrons und
τ = 2,47 * 10^{-14} [s] die mittlere Stoßzeit der Elektronen bei Zimmertemperatur. Berechnen Sie ρ.
-------------------------------------------------------
Sieht ganz einfach aus, aber welche Einheit sollte es am Ende sein ? Ich habe das folgende Ergebnis: 1,705*10^{-8} [ (kg*m^3) / (A^2 * s) ]. Kann man diese Einheit irgendwie abkürzen (ich habe C als A*s verwendet)
von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
Spezifische Widerstände werden ja gemessen in Ω * mm^2 / m

kg * m^3 / (C^2 * s) | C = A * s

kg * m^3 / (A^2 * s^3) | kg * m / (A * s^3) = V / m

m^2 * V / (A * m) | V / A = Ω

m^2 * Ω / (m)

1000000 * Ω * mm^2 / (m)

Du solltest also das Ergebnis noch mal 10^6 nehmen und dann hast du die richtige Einheit.
von 8,6 k
Hallo, danke für deine Antwort. Ich habe noch zwei Fragen:
1) bezüglich der Zeile 4:
m^2 * Ω / (m) -> das wäre gleich m*Ω (?)

2) 'Du solltest also das Ergebnis noch mal 10^6 nehmen und dann hast du die richtige Einheit'

um welches Ergebnis geht es ? um 1,705*10-8 [ (kg*m3) / (A2 * s) ] ?

Ja. Das wäre auch Ω*m aber so gibt man die Einheit nicht an.

1,705*10-8 * 10^6 Ω * mm2 / m = 0.01705 Ω * mm2 / m

Das stimmt in etwas mit dem Wert des spez. Widerstandes von Kupfer aus dem Tafelwerk überein.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...