0 Daumen
1,4k Aufrufe

Hallo Leute , habe eine Frage für Physik :)))

Wie wird Alphastrahlung im obigen Magnetfeld abgelenkt?

Alphastrahlung ist positiv aber schwer und wird auf Grund der UVW-Rregel nach oben geringfügig abgelenkt.
Wie löst man das mit der UVW Regel ich kenne diese aber anwenden kann ich die leider nie..

Eine Ähnliche Aufgabe:

Ein radioaktives Präparat sendet α-, β- und γ-Strahlung aus. Die Strahlung tritt senkrecht zu den Feldlinien in ein homogenes Magnetfeld. Skizziere in einer geeigneten Schnittzeichnung den Strahlungsverlauf im Magnetfeld qualitativ.

http://www.leifiphysik.de/sites/default/files/medien/curie01a_radioaktiveinf_auf.gif

Dies wurde wieder mit der UVW Regel gemacht... kann mir jmd helfen???wie mache ich das?


von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Es gilt bei positiv geladenen Teilchen im Magnetfeld die 3 Finger regel der rechten Hand.

Zeigefinger in Richtung des magnetischen Feldes, also in die Ebene hinein. Daumen in Richtung der sich bewegenden Ladung, also nach rechts. Der Mittelfinger gibt die Richtung der Auslenkung an, hier also nach oben.

Auf dem unteren Bild genau so. Zeigefinger in die Zeichenebene, Daumen nach unten, Mittelfinger zeigt nach rechts. Also fliegen die Alpha-Teilchen nach rechts.

Für Elektronen nimmt man die linke Hand.

von 9,5 k

Ach du ******** das funktioniert ja wirklich ???? DANKESCHÖÖÖÖÖÖÖNNNNNNN


Ich habe eine kleine Frage zu:

Zeigefinger in Richtung des magnetischen Feldes, also in die Ebene hinein

Das funtkioniert ja auch...aber was ist das physikalisch...verstehe das mit der RIchtung des magnetischen Feldes ist.... kannst du dazu was genaueres sagem

Soll der Zeigefinger einfach immer auf dem Magnetfeld zeigen???

Die magnetischen Feldlinien verlaufen immer vom magnetischen Nordpol zum Magnetischen Südpol. Das ist eine Definition so wie die technische Stromrichtung vom Pluspol zum Minuspol verläuft.

Wolltest du etwas anderes Fragen dann Frag nochmal präziser. Irgendwie habe ich deine Frage nicht kapiert.

Die magnetischen Feldlinien verlaufen immer vom magnetischen Nordpol zum Magnetischen Südpol. Das ist eine Definition so wie die technische Stromrichtung vom Pluspol zum Minuspol verläuft.

Das hat eig. schon geholfen danke..

aber wie ist das denn bei einem Präparat , gibt es dort feldlinien? und wie ist die richtung des magnetischen Feldes?

aber wie ist das denn bei einem Präparat , gibt es dort feldlinien?

Wenn das Präperat magnetisch ist dann hat es einen Nord (rot) und einen Südpol (grün). Die Feldlinien besagen wie sich Kompassnadeln in der Umgebung ausrichten würden. Die Feldlinien verlaufen dabei immer vom Nord zum Südpol.

Das obige Präperat ist nicht magnetisch. Es ist radioaktiv und sendet Alpha-, Beta- und Gammastrahlen aus.

Ich hab es eig. verstanden...aber ich weiss leider nicht wie man das mit dem Zeigefinger besttimmt...

Kannst du mal kurz dazu etwas sagen wäre sehr nett

Richte den Zeigefinger in Richtung der Magnetischen Feldlinien aus. Was verstehst du daran nicht ?

Also

man legt den daumen nach rechts und den zeigefinger nach unten höäää wie geht das hier?Bild Mathematik

die feldlinien gehen ja naach unten also muss der zeigefinger nach unten....die bewegende ladung geht nach rechts bzw. der daumen


aber dann geht mein mittelfinger nach unten.,..

die feldlinien gehen ja naach unten also muss der zeigefinger nach unten....die bewegende ladung geht nach rechts bzw. der daumen

aber dann geht mein mittelfinger nach unten.,..

Der Mittelfinger kann nicht nach unten gehen, wenn der Zeigefinger dort hin zeigt.

Also: Wohin zeigt der Mittelfinger ?

achso der geht nach rechts oben doer :)))


Danke Mathcoach...ich glaube ich habe dank dir das Prinzip verstanden...

Hatte das mal in der 9. Klasse...Nun kann ich es zum ersten Mal dank dir Danke nochmal !

achso der geht nach rechts oben doer :))) 

Ich glaub du hast es nicht Verstanden. 

Halte die Rechte hand mal vor dich. Zeigefinger nach oben, daumen zu dir und mittelfingen nach links. 

Das drehst du jetzt.

Zeigefinger nach unten, Daumen nach rechts. Mittelfinger nach ???

Ansonsten bastel dir eine Hand aus Knete.

Es gibt nur oben, unten, vorn, hinten, rechts und links. keine mischung wie links oben.

also ich kann mein mittelfinger einmal nach unten bewegen oder nach vorn

Der Mittelfinger sollte nach hinten weisen. Ich gebs auf. Lass dir das evtl. mal von jemandem erklären, der dabei deine Finger richten kann.

keine sorge...ich habe es jetzt hinbekommt....hatte die falschen Finger genommen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community