0 Daumen
49 Aufrufe

Ich Aufgabe:

Ein aus Eisendraht (spezifischer elektrischer Widerstand = 0,13Ωmm^2 /m) von 1,2 mm Durchmesser gewickelter Vorschaltwiderstand soll bei einem Strom von 3,5A eine gegebeneSpannung von 110V auf 40 V herabsetzten. wie viel Windungen muss der zylindrische Wickelkörper von6cm Durchmesser tragen?

Bitte so genau wie möglich der Recheneeg

von

1 Antwort

0 Daumen

U = R*I --> R = (70 V)/(3.5 A)

R = (0.13 Ω·mm²/m)·(2·pi·0.03·n m)/(pi·0.6^2 mm²)

n = 70·pi·0.6^2/(3.5·0.13·2·pi·0.03) = 923.1 Windungen

Wenn ich mich jetzt nicht irgendwo vertan habe würde ich auf ca. 923 Windungen tippen.

von 9,6 k

110V - 40V = 70V

110V - 40V = 70V

Vielen Dank. Hab das oben verbessert.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community