0 Daumen
358 Aufrufe

blob.png

Wie viel Meter beträgt die befahrene Strecke zwischen t1:2 bis t2:4

Lösung: 6,5 M

6*0,5 (Kästchen abgezählt)=3*2s=6M , Muss ich hier erstmal die durchschnittliche V berechnen und dann in V=at einsetzen und ganz am Schluss über das Weg-Zeit-Gesetz ausrechnen?

von

Tipp: Zerlege das Konstrukt in 2 Dreiecke und 2 Rechtecke.

Berechne die Flächen mit bekannten Formeln und summiere alles auf.

2 Antworten

+1 Daumen

Berechne einfach die Fläche unter der Kurve.

Das ist der Weg.

Die einzelnen Teilflächen sind jeweils: (Mittlere Höhe)* Breite

s= (3.5 + 3)/2 * 0.5 + 3.5 * 1 + (3.5 + 2)/ 2 * 0.5 = 6.5 Einheit Meter.

Bitte selber nachrechnen.

von 2,8 k
+1 Daumen

Das Diagramm zeigt ein  v / t Diagramm.
In dem Intervall [ 2 ; 4 ] ist zwischen

2 .. 2.5 eine gleichförmig beschleunigte Bewegung zu sehen
( v_ende + v_anfang ) / 2  * 0.5  ( Trapezgleicihung )

2.5..3.5 eine gleichförmige Bewegung vorhanden
v * 1 = 3.5 * 1   ( Rechteckgleichung  )

3.5 ..4 eine gleichförmig abgebremste Bewegung
vorhanden
( v_ende + v_anfang ) / 2  * 0.5  ( Trapezgleichung )

siehe Lu´s Antwort

Ansonsten : Bewgungsgleichungen sind dir
über die Aufzugfrage doch bekannt. Oder ?

von 7,0 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community