0 Daumen
40 Aufrufe

Carnot-Prozess
Bei einem Carnot Prozess hat der heiße „Thermostat“ eine Temperatur von 700°C und der kalte 20°C. Der Prozess werde mit 3 mol eines idealen, einatomigen Gases betrieben. Bei der isothermen Expansion liege das Anfangsvolumen bei 20 L und das Endvolumen bei 40 L.
a) Zeichnen Sie den Kreisprozess in ein p,V-Diagramm ein!
b) In welchen Schritten ändert sich die Innere Energie U des idealen Gases? Berechnen Sie für diese Schritte die Wärmegrößen. Woher „stammen“ diese Wärmen?
c) In welchen Schritten fließt Wärme vom Gas an die Umgebung bzw. umgekehrt? Berechnen Sie für diese Schritte die jeweilige Arbeit.
d) Berechnen Sie den Wirkungsgrad.


Kann jemanden mir helfen die Frage b,c,d beantworten? vielen Dank

von

Kannst / möchtest du schon mal deine Zeichnung zu a) zeigen?

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...