0 Daumen
99 Aufrufe

Kann mit bitte jemand bei dieser Aufgabe helfen? A62BE881-4AB2-4950-BE28-DD139112CED1.jpeg

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

f(t) = a sin( b (t-c)) + d

Der modellierte Bereich (Anteil der Mondfläche) soll zwischen 0 (Leermond) und 1 (Vollmond) liegen. Daher ist d=0.5 und a = 0.5.

f(t) = 0.5 sin( b (t-c)) + 0.5 

Zur Zeit t = 0 und zur Zeit t = 29 soll f(t) = 0 gelten.

D.h.

0.5 sin( b (0-c)) + 0.5 = 0

und

0.5 sin( b (29-c)) + 0.5 = 0

D.h.
0.5 sin( b (0-c)) + 0.5 = 0

sin(bc) = -1 erreicht man z.B. mit

bc = -π/2   (I)
und
0.5 sin( b (29-c)) + 0.5 = 0

sin( b (29-c)) = -1 erreicht man auch mit

b(29 - c) = 3π/2 (II)

(I) und (II) sind nun zwei Gleichungen mit zwei Unbekannten. Löse sie nach b und c auf. 

Beantwortet von

Danke dir :)

Bitte sehr :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...