0 Daumen
134 Aufrufe

Hallo :)

Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Formeln in Bezug auf die konstante Beschleunigung?

s=(1/2)at²

s=v²/2a

Und noch etwas zur gleichförmigen Bewegung:

v=s/t Jeweils Delta natürlich.

Ist das die einzige Formel, die ich zur gleichförmigen Bewegung brauche, natürlich jeweils nach s und t umgestellt?

LG

Simon

Gefragt von

1 Antwort

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Hi,

die ersten beiden sind identisch. Es wurde von der ersten auf die zweite Zeile nur verwendet, dass v = at gilt (nach t umformen und in erste Gleichung einsetzen).


Grüße

Beantwortet von 2,1 k

Sprich, ich brauche die zweite nur, wenn ich die Beschleunigung nicht weiß?

Du brauchst die zweite nur, wenn Dir t und noch etwas unbekannt ist. Dann hättest Du in der ersten Gleichung zwei Unbekannte und könntest so nicht lösen. Ist aber bspw. a und v bekannt, kannst Du s in einem Zug berechnen, wenn Du letztere Formel nutzt ;).

Gut, könntest du den zweiten Teil meiner Frage nochmal kurz beantworten? ;)

Bin kein von so allgemeinen Fragen :P. Du meinst wahrscheinlich schon das richtige, aber bspw. muss auch mal v = s/t + v0 berücksichtigt werden (also ne Anfangsgeschwindigkeit) und schon ist Dein "ist das die einzige Formel" hinweggefegt^^.

"Du meinst wahrscheinlich schon das richtige, "

Kann deine Vermutung bestätigen ;)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...