0 Daumen
159 Aufrufe
Ein Stabhochspringer (75 kg) fällt nach der Lattenüberquerung 0,90s bis er auf der Matte
landet. Die Matte ist 90 cm hoch. Mit welcher Geschwindigkeit landet der Springer auf der
Matte? Aus welcher Höhe ist er gefallen?
(BonusAufgabe) Wie hoch war seine potentielle Energie im Scheitelpunkt und wie hoch ist
seine kinetische Energie bei der Landung?
von

1 Antwort

+1 Daumen

Ein Stabhochspringer (75 kg) fällt nach der Lattenüberquerung 0,90s bis er auf der Matte landet. Die Matte ist 90 cm hoch.

 

Mit welcher Geschwindigkeit landet der Springer auf der Matte?

v = g·t = (9.81 m/s^2)·(0.9 s) = 8.829 m/s

 

Aus welcher Höhe ist er gefallen? 

s = 1/2·g·t^2 = 1/2·(9.81 m/s^2)·(0.9 s)^2 = 3.97305 m

3.97305 m + 0.9 m = 4.87305 m

 

(BonusAufgabe) Wie hoch war seine potentielle Energie im Scheitelpunkt und wie hoch ist seine kinetische Energie bei der Landung?

m·g·h = (75 kg)·(9.81 N/kg)·(4.87305 m) = 3585 J

1/2·m·v^2 = 1/2·(75 kg)·(8.829 m/s)^2 = 2923 J

von 9,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community