0 Daumen
146 Aufrufe
Guten Abend Forum Mitglieder,


ich habe eine Frage zu folgender Aufgabe:


Es geht darum zu erklären, warum ein Biker, der aus einer hohen Lage springt auf einer schiefen Ebene landen muss, quasi in Schräglage... Klar hat es das mit der Reduzierung der Kontaktkraft zu tun, aber wie formuliert man sowas physikalisch bzw. ist meine Annahme überhaupt richtig???


LG
von

1 Antwort

0 Daumen

Am günstigsten ist wenn ein Springer sich Tangential der Ebene nähert auf die er aufspringt. Wenn also der Winkel beim auftreffen möglichst klein ist. Dazu sollte die Bahn an der Landestelle ebensolche Neigung haben wie der Springer bei der Landung.

von 9,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community