0 Daumen
156 Aufrufe

Aufgabenstellung: Ein Becher wird in eibem vertikalen Kreis (r=0,9m ) geschwungen. Es gibt jetzt 2 Teilaufgaben, deren Ergebnisse zum letzten Ergebnis führen.Hier die Ergebnisse: Die Mindestgeschwindigkeit oben, damit kein Wasser ausläuft: 3 m/s ; Geschwindigkeit unten: 6,7 m/s . Die letzte Teilaufgabe lautet: Mit welcher Kraft muss der Becher m=2kg oben und unten gehalten werden. Ich habe Ergebnisse dazu, möchte aber die Schreibweise annöhernd physikalisch korrekt. Vielen Dank.

von

Das ist keine Kontrolle einer Aufgabe, sondern die Aufgabe an sich. Die Ergebnisse werden zur Selbstüberprüfung mitgeliefert und stammen nicht von Dir - also versuche hier niemanden zu vera...

Poste die ursprüngliche Frage korrekt ohne Schreibfehler und überlege mal, welche Kräfte wirken. Dazu kann auch eine Zeichnung dem Verständnis hilfreich sein.

1 Antwort

0 Daumen

Ja. Du hast richtig gerechnet. Ich runde nicht ganz so stark und komme auf:

a) 2.971 m/s

b) 6.644 m/s

c)  0 N bzw. 17.7 N

Wenn du deine physikalischen Rechnungen angibst kontrollieren wir die gerne.

von 9,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

2 Antworten
Gefragt 18 Mai 2015 von Gast
1 Antwort
Gefragt 16 Jun 2016 von Gast
1 Antwort
Gefragt 7 Mai 2015 von Gast
1 Antwort

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community