0 Daumen
383 Aufrufe

Dies wäre die letzte Aufgabe, die ich nicht verstanden habe.


Die Zwei Körper m1=1kg und m2=3kg sind gemäss Skizze mit einem Seil verbunden.Sie werden durch die Kraft F=63N einer Alpha=30 Grad geneigten Ebene gleichmässig nach oben beschleunigt. Die Reibungskraft beträgt 0.3


a) Beschleunigung berechnen


Ich würde zuerst : Fh1 = m1 * g * sin(alpha) und Fh2 = m2 * g * sin(alpha) und dann Fres= F-Fh1-FH2

a wäre dann = Fres/mges Stimmt das?


b)Die Zugkraft zwischen beiden Körpern im Seil. Da komm ich ned mehr mit627FEA28-641F-40D9-A6C4-E679C8E31751.jpeg

von

Könnte jemand bitte behilflich sein? Wäre ganz nett.

Warum hast du so viele Fragen auf einmal offen? Ist da ein Teil doppelt ?

Ich löse eine Serie, um das Thema zu verstehen und da hat es dutzend Aufgaben und diese sind wichtig. Deswegen hat es so viele Aufgaben, aber keiner hatte bis jetzt Zeit, diese zu beantworten.

Die Reibungskraft beträgt 0.3

 Ist das in Newton oder meinst du die Reibungszahl

Also Reibungskoeffizient

Ok, dann muss man die Reibungskraft auf jeden Fall noch ausrechnen.

da hat es dutzend Aufgaben und diese sind wichtig.

Achte bitte auf genaue Fragestellungen. Ich habe vorher gerade eine deiner Überschriften korrigiert. Da gab es einen Widerspruch zur Frage. In der Frage war nach dem Haftreibungskoeffizienten gefragt. In der Überschrift nach dem Gleitreibungskoeffizienten.

Lies deine Fragen alle nochmals genau durch und schreibe Kommentare dazu, falls etwas in der Frage nicht genau stimmt.

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

a)

F ist gegeben,  μ = Reibungskoeffizient

FH = Hangabtriebskraft, FN = Normalkraft, FR = Reibungskraft

Die Masse m = m1 + m2  wird auf der schiefen Ebene durch die Kraft FB  nach oben beschleunigt.

FB  =  F - FH - FR  =  F - FH - μ·FN  =  F - m·g·sin(α) -  μ·m·g·cos(α) 

      F -  m · g · ( sin(α) + μ·cos(α) )  =  m · a  

→  a  =  [  F -  m · g · ( sin(α) + μ·cos(α) ) ] / m

          =  [ F - (m1 + m2) · g · ( sin(α) + μ·cos(α) ) ] / (m1 + m2)

b)

Für die Zugkraft FZ  im unteren Seil gilt

   FZ  =  m1 · a + m1 · g · ( sin(α) +  μ · cos(α) )  

         =  m1 · [ a + g · ( sin(α) +  μ · cos(α) ) ]

Gruß Wolfgang

von 6,1 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community