+1 Daumen
149 Aufrufe

EDIT: Ursprüngliche Überschrift: Gleitreibungskoeffizienten einer Masse berechnen.

Eine Kiste steht auf einer horizontalen Ebene still. Es wird an ihr mit einer horizontalen Kraft Fz gezogen. Diese Kraft Fz wird so lange vergrößert, bis der Klotz losreißt ( sich in Bewegung setzt). Die Haftreibungskraft Frh wird dabei überwunden (F z >= Frh) Die gemessene Kraft Fz (wenn die beiden Kräfte Fz = Frh gerade gleich) beträgt 15N. Die Masse des Klotzes beträgt m = 5kg. Bestimmen Sie die Haftreibungskoeffizienten uH!

Als hilfe habe ich einfach eine Zeichnung mit einem Klotz gemacht:  Frh<--- (Klotz) ---> Fz

Hier ist es so, dass Frh = Fz -> Fz = 15N , also wenn die Masse nicht beschleunigt wird.

Fr = Fz

Fz  = uH * m * g

Fz / m *g = uH -> 15N / 5kg * 9.81 m/s2 = 0.3058

Stimmt das?


Vielen Dank :)

von

Könnte jemand behilflich sein? :)

Ich komme immer auf die gleiche Lösung, weiss jemand, ob das sein kann?

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

 stimmt 100%

Gruß lul

von 17 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community