0 Daumen
1,3k Aufrufe
Ein PKW der Masse 1,2t fährt mit der Geschwindigkeit 60 Km/h und wird 5,0 s mit der Kraft

2,5kN beschleunigt.

a) Welche Geschwindigkeit erreicht er? Welchen Weg legt er während des Beschleunigungsvorgang

zurück?

b) Der gleiche PKW beschleunigt nun mit einer Zuladung von 500kg aus dem Stand.

     Wie lange dauert es, bis er die Geschwindigkeit von 50km/h erreicht hat?
von

2 Antworten

0 Daumen

Hallo!
 

a)

erstmal die gegeben Größen:
m = 1,2 t = 1200 kg
v = 60 km/h
t = 5s
F= 2,5 kN = 2500 N = 2500 kg * m/s2

 

F = m * a
a = F/m

a = 2500 kg*m/s2 / 1200 kg
a= 2,08 m/s2

v= a*t
v= 2,08 m/s2 * 5 s
v= 10,4 m/s

s= 1/2 * a * t2

s= 1/2 * 2,08 m/s2 * 25 s2
s= 26 m

b)
a= F/m
a= 2500 kg * m/s2 / 1700 kg
a= 1,47 m/s2

v=a*t
t= v/a

t= 50/3,6 m/s / 1,47 m/s2
t= 9,45 s

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)
 

 

von
0 Daumen

Ein PKW der Masse 1,2t fährt mit der Geschwindigkeit 60 Km/h und wird 5,0 s mit der Kraft 2,5kN beschleunigt.

a) Welche Geschwindigkeit erreicht er? Welchen Weg legt er während des Beschleunigungsvorgang zurück?

a = F / m = 2500 N / (1200 kg) = 25/12 m/s^2

s = 1/2 * a * t^2 + v * t = 1/2 * (25/12 m/s^2) * (5 s)^2 + (60/3.6 m/s) * (5 s) = 109.375 m

b) Der gleiche PKW beschleunigt nun mit einer Zuladung von 500kg aus dem Stand. Wie lange dauert es, bis er die Geschwindigkeit von 50km/h erreicht hat?

a = F / m = 2500 N / (1700 kg) = 25/17 m/s^2

t = v / a = (50/3.6 m/s) / (25/17 m/s^2) = 85/9 s = 9.444 s

von 9,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community