0 Daumen
200 Aufrufe

Hallo Leute!

Ich brauche eure Hilfe bei folgender Umformung.

Es handelt sich dabei um den ersten Teil des Michelson-Morley Experiment (falls es wen interessieren sollte :)

Und zwar würde ich gerne wissen wie man auf das ergebnis kommt?

Bei mir kommt nämlich folgendes raus: 2cl2/(c^2-v^2)

Vielen Dank schonmal im Voraus!

lg NoMatter

Gefragt von
Es wurde gleichnamig gemacht und zusammengefasst.

Dann wurde im Nenner c^2 ausgeklammert.

Schließlich wurde c einmal aus Zähler und Nenner herausgekürzt.

1 Antwort

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Hallo NoMatter,

 

l2 / ( c + v) + l2 / (c - v) | 3. Binomische Formel

l2 * (c - v) / (c2 - v2) + l2 * (c + v) / (c2 - v2) | Zähler zusammenfassen

[l2 * (c - v) + l2 * (c + v)] / (c2 - v2) | l2 ausklammern

[l2 * (c - v + c + v)] / (c2 - v2) =

l2 * 2c / (c2 - v2) | durch c kürzen

2 * l2 / (c - v2/c) | c im Nenner ausklammern

2 * l2 / [(c * (1 - v2/c2)]

 

Besten Gruß

 

P.S.

Dr. Manhattan ist cool :-)

Beantwortet von

Du meinst hier bestimmt, dass der blaue Teil der Zähler ist.

(l2 * (c - v) + l2 * (c + v)) / (c2 - v2) | l2 ausklammern

Vielen Dank für deine Antwort Brucybabe ;)

Und allen anderen, danke ich natürlich ebenfalls :)

Nun ist mir alles klar, vorher bin ich ja immer auf 2cl2/(c^2-v^2) gekommen und hab irgendwie übersehen, dass man ja einfach nur mehr durch c dividieren muss und anschließend ausklammern.

Vielen Dank nochmal für eure Hilfe :)

PS: Ja Dr. Manhatten ist ziemlich cool ;)
@ Lu:

Ganz genau - ich habe nicht genügend Klammern gesetzt, obwohl ich das selbst immer predige :-)

Danke für den Hinweis, wird sofort korrigiert!
@ NoMatter:

Sehr gern geschehen; ich habe auch ein paar Klammern vergessen, diese aber nach Lus Hinweis noch hinzugefügt :-)
Das mit den Klammern kann schon mal passieren :D, wirklich wichtig waren für mich eh nur die letzten 3 Schritte, da ich irgendwie ab diesen Schritten, ein Brett vor meinen Augen hatte :)

Aber das du den ganzen Rechnenweg aufgeschrieben hast, zeigt mir nur wie super hier die Community ist ;)

Danke nochmal für eure Hilfe und außerdem wünsche ich euch noch einen schönen Abend.

Lg NoMatter :)

Immer wieder gern!

Auch Dir einen schönen Abend und eine gute Nacht :-)

Wer ist Dr. Manhattan ? mfg Georg
@ georgborn:


Es gibt einen Comic (und eine entsprechende Verfilmung) namens "Watchmen".


Dr. Manhattan ist einer dieser Watchmen; ein Wissenschaftler, der durch einen Unfall eine Metamorphose erfährt, die ihn quasi "gottgleich" macht: Er kann teilweise in die Zukunft sehen, ist unverwundbar, kann jede Art von Materie durch pure Gedankenkraft verändern und sich duplizieren; er kann (sich und andere) teleportieren und ist auf einer Entwicklungsstufe angelangt, die der menschlichen Art weit überlegen ist - Kritiker im Film werfen ihm vor, dass er sich vom Menschen (zu) weit entfernt habe.


Einer der Sätze (sinngemäß) im Film, die mir im Gedächtnis geblieben sind: "Vielleicht werde ich auch einmal Leben schaffen."


Meines Erachtens ist dieser Film unterschätzt, andere mögen ihn nicht :-)


http://de.wikipedia.org/wiki/Watchmen_%E2%80%93_Die_W%C3%A4chter

und diverse Youtube-Videos geben dem interessierten Leser weitere Informationen :-D


Besten Gruß von einem, der nicht einmal Dr. Raesfeld ist :-D
@Brucybabe
Wer ist nun wieder Dr.Raesfeld ? Eine Internet-Recherche erbrachte
nichts, außer einem Ort in NRW.  Dein Wohnort ?
mfg Georg
@ Georg:

Ja, ich wohne in Raesfeld (NRW nahe Borken / Bocholt).

Es war ein kleiner Scherz meinerseits. Ich glaube, dass Welten Raesfeld und Manhattan trennen:

Wer das Landleben bevorzugt, dem sei Raesfeld an's Herz gelegt. Steht jemand mehr auf Action (mit allen guten und schlechten Seiten), ist er vielleicht mit Manhattan besser bedient :-D

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...