0 Daumen
240 Aufrufe

Hallo zusammen,



Ich komme irgendwie nicht richtig klar und zwar soll ich eine wellenlange berechnen. F= 5ghz.

Dir lichtgeschwindigkeit betragt 3*10^8 m/s

Um die wellenlange zu berechnen muss ich die lichtgeschwindigkeit durch die frequenz teilen.

Aber was fur eine einheit wird sie dann haben? Und warum?


Lg und danke schon mal!

von

Ps. Irgendwieh nicht die passenden Stichpunkze nennen... da andauernd stand, es sei nicht erlau deswegen hier:


einheiten, wellenlänge

2 Antworten

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Du hast doch alles bereits aufgeschrieben:
λ = c/ f

c hat die Einheit m/s

f hat die Einheit Ghz . Hertz hat die Einheit 1/s

Also hat die Wellenlänge die Einheit : m/s / (1/s) = sm/s = m

1 GHz sind 10^9 Hertz.

(3*10^8m/s ) / (5*10^9 *1/s )= (3 m/s )/ 5*10 1/s = 3/50 m

von

Danke für deine Antwort!


Aber ich verstehe nicht diesen Schritt:


"m/s / (1/s) = sm/s = m"


Warum plötzlich m mal s?


Verstehe den schritt nicht wie man zu meter kommt... :/

Wenn du etwas durch einen Bruch teilen möchtest, kannst du auch einfach mit dem Kehrwert des Bruches addieren.

Beispiel 4 / (4/5) = 4* (5/4)

Achjaa :'D. Vielen Dank!!


Lg

Fehlerhinweis
Wenn du etwas durch einen Bruch teilen möchtest, kannst du auch
einfach mit dem Kehrwert des Bruches addieren.
Richtig
Wenn du etwas durch einen Bruch teilen möchtest, kannst du auch
einfach mit dem Kehrwert des Bruches malnehmen.

Beispiel 4 / (4/5) = 4 * (5/4)

Genau multiplieren ,nicht addieren . Mein Kopf ist ein wohl bisschen Matsche gewesen gestern.

Hab ja das richtige gemacht,aber das falsche Wort für hingeschrieben.

Keiner ist perfekt. Weder du, noch ich, noch sonst jemand.

Hauptsache ist : der Fragesteller bekommt zum Schluß die
richtige Antwort.

mfg Georg

+1 Punkt

[λ] = (m/s) / (1/s) = m

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...