0 Daumen
481 Aufrufe
Hi,

Ein Eiskunstläufer ist während eines Sprungs 0,7s in der Luft.

a)Welche Absprunggeschwindigkeit ist notwendig ?

b) Welche Sprunghöhe wird erreicht  ?
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
Ein Eiskunstläufer ist während eines Sprungs 0,7s in der Luft.

a)Welche Absprunggeschwindigkeit ist notwendig ?

b) Welche Sprunghöhe wird erreicht  ?

Die Hälfte der Zeit  ist der Sprung nach oben,
die andere Hälfte der Fall nach unten.
Absprunggeschwindigkeit und Aufprallgeschwindigkeit
sind gleich.
v = g * t
g = 9.81 m/s^2
t = 0.35 s
v = 9.81 * 0.35
v = 3.4335 m / s

v ( mittel ) = v (max ) / 2
v ( mittel ) =  3.4335 / 2 = 1.71675 m / s

h =  v ( mittel ) * t
h = 1.71675 * 0.35
h = 0.6 m

Bei Fehlern oder Fragen wieder melden.

mfg Georg
Beantwortet von 5,6 k

Ok, vielen Dank !!Anstatt v mittel könnte man aber auch die Steighöhe = v02/2g berechnen, oder ?

Die Steighöhe läßt sich auch über

s = 1/2 * g * t^2 ermitteln
s = 1/2 * 9.81 * 0.35^2 = 0.6 m
oder
s = 1/2 * g * t * t   | g * t = v
s = 1/2 * v * t
s = 1/2 * 3.4335 * 0.35 = 0.6 m

Deine Formel stimmt auch da
s = 1/2 * v * t = v^2 / ( 2 * g )
1/2 * 2 * v * t * g = v^2
v * t * g = v^2
v * v = v^2

mfg Georg

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...