0 Daumen
277 Aufrufe

Hey,

Kann jemand diese Aufgabe lösen?

Aufgabe:

In einer Waage sei ein piezoelektrischer Sensor aus Quarz mit einer FlÀche von
2 cmÂČ und einer Dicke von 0.5 mm.
a) Wie groß ist die Spannung, die von einer Last mit einer Masse von 75kg
erzeugt wird?
b) Wie groß ist die Spannung, wenn als piezoelektrisches Sensorelement
Bleizirkonattitanat (PZT) statt Quarz verwendet wird?

Hinweise: Δ0 =8,854 10-12 A s /V m, Plattenkondensator C = (Δ0*Δr*A) / S
Quarz: piezoelektrischer Koeffizient kp=2,3 10-12 A s /N, relative PermittivitÀt
(DielektrizitÀtskonstante) Δr=4,5
PZT: piezoelektrischer Koeffizient kp=700 10-12 A s /N, relative PermittivitÀt
(DielektrizitÀtskonstante) Δr=1200

Hinweis: In der messtechnischen Praxis darf die KapazitÀt der Anschlussleitung zum Piezoelement
nicht vernachlÀssigt werden (C=CPiezo+CLeitung+CVerstÀrkereingang)

Ich freue mich auf eure Antworten und danke euch voraus.

MfG,

mistermathe

von

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...