0 Daumen
1,5k Aufrufe

In einem beidseitig verschlossenen Papprohr befinden sich 500 g Bleikügelchen der Temperatur 20 °C. An einem Ende des Papprohrs ist ein Thermometer angebracht, mit dem man die Temperatur der Bleikügelchen messen kann. 
Die Pappröhre wird 100-mal um 180° gedreht, sodass jedes Mal die Bleikügelchen die Länge des Papprohrs von einem Meter durchfallen. 


a) Begründen Sie, warum im Realexperiment die Temperatur der Bleikügelchen erheblich niedriger ist. 


von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Sicher geht Energie in Form von Verformung verloren. Weiterhin ist dies kein völlig geschlossenes System, sodass auch Energie durch die Pappwand abgegeben werden kann.

von 9,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community