0 Daumen
142 Aufrufe

Guten Tag,

ich komme bei zwei Aufgaben nicht weiter und bräuchte eine gewisse Hilfestellung. Ich weiß nicht wie ich an diese
Aufgabe heran gehen soll und null welche Rechnung ich anwenden soll.

Aufgabe;

1) Ein Glühlämpchen trägt die Aufschrift 3,2V / 0,3 A.

a) Berechnen Sie den Widerstand des Glühfadens für den Nennbetrieb

b) Wie groß ist der Leitwert?

2)

Die Heizwicklung eines Heißwasserbereiters hat bei Betrieb einen Wiederstand von 24,2 (Omega) Welcher Strom fließt bei 220 V ?


Vielen Dank ! :)

von

2 Antworten

0 Daumen

1a)

U = R * I

R = U / I = (3.2 V) / (0.4 A) = 8 Ω

1b)

G = 1 / R = 1 / (8 Ω) = 0.125 S

2)

I = U / R = (220 V) / (24.2 Ω) = 9.091 A

von 9,5 k
0 Daumen

Das läßt sich schon mal schön mit dem URI-Dreieck berechnen:

       U

----------------

I      x      R


U:I = R

U:R = I

IxR = U

I in Amperè, U in Volt und R in Ohm. Der Leitwert ist der Kehrwert des Widerstands, also 1/R, der Kehrwert des Leitwertes ist dann wieder der Widerstand in Ohm.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 8 Mär 2016 von Gast
0 Daumen
3 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community