0 Daumen
175 Aufrufe

 m/s2) Eine Kupferkugel mit dem Gewicht 880g; in Wasser geworfen mit einer Dichte von 1000 kg /m^3, sein Gewicht übt eine Kraft von 7,2 N. Die Dichte von Kupfer beträgt 8800 kg m/m^3. Was kann man sich daraus erschließen?


Choix 1 la sphère est pleine et son volume immergé vaut 160 cm;Die Kugel ist voll/dicht/ und sein eingetauchtes Volumen beträgt 160


Choix 2 la sphère est creuse et son volume total vaut 100 cm3 ;Die Kugel ist hohl und das gesamte Volumen beträgt 100

Choix 3 la sphère est creuse et le volume de la cavité vaut 60 cm3 ;Die Kugel ist hohl und das Volumen des Hohlraums beträgt 60
Choix 4 la sphère est pleine et son volume total vaut 60 cm3.die Kugel hat keinen Hohlraum und das Volumen beträgt 60
von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

V = m / p = (0.88 kg) / (8800 kg/m³) = 0.0001 m³ = 100 cm³

Die Kugel enthält 100 cm³ Kupfer


F = FG - FA

FA = FG - F = (0.88 kg) * (9.81 N/kg) - 7.2 N = 8.633 N - 7.2 N = 1.433 N


FA = V·p·g

V = FA / (p·g) = 1.433 N / (1000 kg/m^3 * 9.81 N/kg) = 0.0001461 m³ = 146.1 cm³

Das Gesamtvolumen der Kugel beträgt 146 cm³. Wenn ich mit 10 N/kg rechne dann 160 cm³.

von 9,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community