0 Daumen
852 Aufrufe

 

soll ich bei a) jetzt ein koordinatensystem machen?

von
Hallo,

 Aufagbe b.) Der Ball ist dann in Ruhe wenn v ( ball ) = v ( Zug )
und  der Ball entgegengesetzt der Fahrtrichtung geworfen wird.

  mfg Georg
Wobei das immer davon abhängt welches Bezugssystem man betrachtet. Die Ballgeschwindigkeit ist für jemanden der draußen steht Null wenn sie für jemandem im Zug sitzend genau die negative Zuggeschwindigkeit. Für den der den Ball geworfen hat aber etwas weniger als die negative Zuggeschwindigkeit.
@mathecoach

  in der Aufgabenstellung hieß es
" damit der Ball bezüglich des Bezugssystems Bahnhof in Ruhe ist "

  mfg Georg

Dann hast du mich falsch verstanden oder ich habe mich missverständlich ausgedrückt.

der Ball hat im Bezugssystem die Geschwindigkeit Null und damit sicher einer andere als der fahrende Zug.

Damit gilt für das Bezugssystem Bahnhof NICHT vBall = vZug.

Der Ball hat im Bezugssystem Zug die Geschwindigkeit vBall = -vZug wobei hier der Zug das Bezugssystem Bahnhof hat :)

Noch verwirrender wird es jetzt, wenn ich jetzt die im Zug gehende Person als Bezugssystem nehme.

Ich habe die Aufgabe so interpretiert, dass jeder ein anderes Bezugssystem hat. Der Zug hat das Bezugssystem Bahnhof, die Person das Bezugssystem Zug und der Ball das Bezugssystem Person.

Um die Geschwindigkeit des Balls anzugeben muss man daher auch eigentlich angeben welches Bezugssystem der Ball haben soll. In der Fragestellung wurde kein Bezugssystem explizit genannt. 

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...