0 Daumen
300 Aufrufe

h=6,6261*10-34Js=4,1357*10-15eV*s

e=1,6022*10-19As


Wie kommt man auf 4,1357*10-15eV*s?

Man rechnet doch:

6,6261*10-34Js    /   1,6022*10-19As

Wie kommt man aber am Ende auf eV*s?

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Zur Umrechnung von Elektronenvolt in Joule gilt:

1 eV

weil e = 1.6022*10^{-19} As

= 1.6022*10^{-19} VAs

= 1.6022*10^{-19} Ws

= 1.6022*10^{-19} J

Also

eV = 1.6022*10^{-19} J

J = eV / (1.6022*10^{-19})

von 9,5 k
Vielen Dank.

Mir ist alles klar, außer:

J = eV / (1.6022*10-19)

Was bestimme ich damit?

So rechnest du die Einheit Joule in eV um.

6.6261·10^{-34} Js = 6.6261·10^{-34} / (1.6022·10^{-19}) eVs

Jetzt noch Taschenrechner zücken und ausrechnen.

= 4.136·10^{-15} eVs

Und das war es doch was du wissen wolltest.

J = eV / (1.6022*10-19)

Warum steht im Zähler eV, wenn man aber h einsetzt?

1 J = 1/(1.6022*10-19) eV

So besser ? Das ist doch nur eine Formel zur Einheitenkonvertierung.

Rechne ich von eV in J um rechne ich mal dem Faktor.

Rechne ich von J in eV um rechne ich durch diesen Faktor.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community