0 Daumen
417 Aufrufe

Hallo zusammen,

Ich habe da mal zwei Fragen, bei denen ich nicht weiter weiß.

Zwei unterschiedliche Themen (Zentrifugalkraft und Kosmische Geschwindigkeiten).

1.) Die Zentrifugalbeschleunigung a in einem rotierenden Karussell hat die Einheit m/s2 . Wie muss allein aufgrund der Einheitena von der Umdrehungszeit T und vom Abstand r von der Nabe abhängen?

2.) Ein Raumschiff, das von der Erde aus startet und das Sonnensystem verlassen will, benötigt mindestens die sogenannte 3. kosmische Geschwindigkeit von 42 km/s. Vereinfacht angenommen, es würde mit dieser konstanten Geschwindigkeit zum nur 4,3 Lichtjahre entfernten Fixstern Proxima Centauri fliegen, wie lange würde es benötigen?


Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Bitte keine Lösungen aufschreiben. Wenn es möglich ist, bitte mit Formeln erklären.


Gruß

von
Kann mir niemand helfen? Ich weise darauf hin, bitte keine Lösung zu geben, sondern eine Vorgehensweise (Formeln...). Mit Lösungen lerne ich nämlich nichts.
Gruß

Fang doch mal mit der ersten an. Irgendwelche Gedanken? Die Aufgaben sind beide sehr einfach, also nicht einschüchtern lassen.

Tut mir Leid, aber das Einzige was ich weiß sind die entsprechenden Formeln.

Für die Zentrifugalbeschleunigung weiß ich z.B. $$ a = r \cdot w^2 $$

Möchte man w herausbekommen, so: $$ w = 2π \cdot f $$

Für 2) kenne ich nur die Formel $$ v = \sqrt { 2G \cdot \frac { m }{ r } } $$

wobei m die Masse der Sonne ist und r der Radius der Erdbahn.

Bringt mich aber bei den beiden Aufgaben irgendwie nicht weiter.


Gruß

Zur ersten musst du gar nichts wissen. Die Beschleunigung hat Einheiten m / s^2. Wie kannst du T (Zeit) und r (Länge) kombinieren, um auf etwas mit Einheit m / s^2 zu kommen?

Ist doch einfach, r · T -2

Richtig und bei der zweiten Aufgabe ist zwar etwas Blabla dabei aber im Kern lautet sie:  du hast eine (konstante) Geschwindigkeit von 42 km/h. Wie lange dauert es, die Strecke soundso zurück zu legen?

Soll natürlich km/s heißen. Du musst halt noch ausrechnen, welche Strecke 4,3 Lichtjahre in km sind.

1 Lichtjahr ist 9,4607 · 1012 km

4,3 Lichtjahre = 4,068 · 1013 km

42 km/s · (4,068 · 1013 km) = 1,71 · 1015 s ?

Zeit ist aber nicht Geschwindigkeit*Weg ;)

Das ist mir jetzt echt peinlich, besonders weil ich schwierigere Aufgaben lösen kann und Formeln eigentlich auswendig kenne :/

Die Zeit ist natürlich Weg/Geschwindigkeit ;)

Das heißt: (4,068 · 1013 km)/(42 km/s) = 9,69 · 1011 s

Wenn du so nett wärst und statt einem Kommentar eine Antwort auf die Frage schickst, wäre ich dir dankbar. Würde dir nämlich gerne ein Stern geben ;)

Gruß

"Das ist mir jetzt echt peinlich"Muss es nicht, passiert."Wenn du so nett wärst und statt einem Kommentar eine Antwort auf die Frage schickst, wäre ich dir dankbar. Würde dir nämlich gerne ein Stern geben ;)"Danke, aber ist schon OK. :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community