0 Daumen
248 Aufrufe

Hallo,

ich brüte gerade über Physik und komme nicht weiter.


Gegeben ist Vektor V (-3, -(5/√3), -4)
errechnet hatte ich mit Vektor n (3/5, 0 , 4/5) dass V⊥ (-3, 0, -4) und V II (parallel) (0, -(5/√3), 0)

Der reflektierte V wäre somit (-3, -(5/√3), 4) wenn ich mich nicht vertue.


Daraus soll ich jetzt Ein- und Ausfallswinkel zum Lot bestimmen und den gesamten Reflexionswinkel und genau hier macht mein Kopf gerade dicht und mir fällt kein vernünftiger Ansatz ein.

Ich brauche keine Rechnung, einfach nur ein paar Hinweise wie ich weiterkomme :)

Danke schon mal im Vorraus

von

Ein kleiner Hinweis am Rande, es heißt nicht Ausfalls-, sondern Reflexionswinkel.

1 Antwort

0 Daumen

Winkel zwischen Vektoren mit Skalarprodukt

u*v = |u| * |v| * cos( winkel zwischen u und v )

von 2,8 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community