+1 Daumen
140 Aufrufe

Hallo zusammen,

ich habe einen kurze Frage, die eigentlich in den Bereich Physik geht.

Wie komme ich auf den ersten Wert der Beschleunigung, also 4,28.


Nehmen wir zum Beispiel Versuchsnummer 4, da ist es für mich verständlich.

Ich rechne 2,10 - 1,83 = 0,27

0,24 / 0,05 = 5,4


bei Versuch 10 komme ich auf:

3,54 - 3,28 = 0.26

0,26 / 0,05 = 5,2


Was mache ich denn falsch und wie komme ich auf den ersten Wert der Beschleunigung?

Bild Mathematik Bild Mathematik

 Danke euch vielmals! ;)

von

Du mußt mir die Spalten einmal erklären

Versuch nr
Zeit t in sec
delta t
soweit klar
was ist W ( cm )

Welcher Bewegungsvorgang wird beschrieben ?

Grüß dich,


W war die Länge auf  einem Whiteboard. Wir mussten zuvor das aufgenommene Video auf ein Whiteboard per Beamer projizieren und haben dann kalibriert.

Bist du denn sicher, dass die Werte in der Spalte a  stimmen?

Wenn ihr auf eine Ebene projiziert habt, müssten ja Längen immer im gleichen Verhältnis gestaucht / gestreckt sein oder nicht ?

Sind da Bewegungen in verschiedene Richtungen gemessen worden?

1 Antwort

0 Daumen

{ 0 | 0 }
{ 0.05 | 1.8 }
{ 0.1 | 4.3 }
{ 0.15 |7.8 }
{ 0.2 | 12 }
{ 0.25 | 17.2  }
{ 0.3 | 23 }
{ 0.35 | 29.5 }
{ 0.4 | 37.1 }
{ 0.45 | 45 }
{ 0.5 |  53.7}
{ 0.55 |  63.6 }
{ 0.6 |  65.4 }

f ( 0 ) =  0
f ( 0.4 ) = 37.1
f ( 0.55 ) =   63.6

f(x) = 5035/33*x² + 4187/132*x
f'(x) = 10070/33·x + 4187/132
f''(x) = 10070/33

Besser geht´s doch kaum.
Der letzte Wert ist ein Ausreißer.

s ( x ) = 5035 / 33 * x^2 + 4187 / 132 * x
v ( x ) = 10070 / 33 * x + 4187 / 132
a ( x ) = 10070 / 33

~plot~ { 0 | 0 } ;{ 0.05 | 1.8 } ;{ 0.1 | 4.3 }  ;{ 0.15 |7.8 };{ 0.2 | 12 };{ 0.25 | 17.2  };{ 0.3 | 23 };{ 0.4 | 37.1 };{ 0.5 |  53.7};{ 0.6 |  65.4 } ; { 0.35 | 29.5 }; { 0.45 | 45 }; { 0.55 |  63.6 }; [[ -0.1 | 0.7 | -1 | 68 ]] ; 5035/33*x^2 + 4187/132*x
~plot~
von 7,0 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community