0 Daumen
154 Aufrufe

Aufgabe:

Wie viele Glühwürmchen bräuchte es, um die Helligkeit der Sonne zu erreichen?


Problem/Ansatz:

Meine Überlegungen hierzu sind folgende:
Nach dem Plankschen Strahlungsspektrum liegt die das sichtbare Licht der Sonnen zwischen 0,4 und 0,8 Mikrometern. Strahlungsspektrum Glühwürmchen: 0,5−0,7. 335 Watt/Quadratmeter von der Sonne erreicht die Erde. Glühwürmchenbereich bei der Sonne integrieren. Die Fläche der Integralfläche berechnen. Wie viel Watt liefert ein Glühwürmchen pro Quadratmeter.

Spannend wäre hierzu auch wie die Glühwürmchen angeordnet werden müssen in dem Quadratmeter und welches Ausmaß Überschneidungen hätten.

Wäre super hilfreich, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte bei der Lösung dieser Aufgabe.

Avatar von
0,5−0,7. 335 Watt/Quadratmeter

Das ist unklar. Was bedeutet: .335 ?

Und das hier:

Glühwürmchenbereich bei der Sonne integrieren.

???

Das ist unklar. Was bedeutet: .335 ?

Das ist ein Satzpunkt und hinter der 335 steht eine Einheit mit Erklärung.

1 Antwort

+1 Daumen

Die Strahlungsleistung der Sonne wurde festgelegt auf ein Mittel von

E0 = 1367 W/m².

Ein Glühwürmchen leuchtet mit etwa 0.0006 Lumen was etwa 0.00006 Watt bei einer Glühlampe wären.

Demnach bräuchte man wohl etwa 1367 / 0.00006 = 22.78 Millionen Glühwürmchen pro Quadratmeter.

Avatar von 10 k

Tut mir leid. Die erste Antwort wahr wohl leider falsch. Ich habe etwas besser recherchiert.

Aber eine interessante Frage.

Nächste Recherche

Tageslicht sind zwischen 0 und über 100000 Lumen/m²

100000 Lumen/m² / 0.0006 Lumen/Glühwürmchen = 166.7 Millionen Glühwürmchen

Die Anzahl bekommt man allerdings nicht verschattungsfrei auf einen Quadratmeter unter.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community