0 Daumen
40 Aufrufe

Aufgabe:

Eine Masse von 300 kg wird mit gleichmäßiger Beschleunigung senkrecht um die Strecke
¨s = 8 m hochgehoben. Welche Zeit wird benötigt, wenn ein Kraft von F = 3500 N zur Verfügung steht?


Problem/Ansatz:

Möchte sicher gehen ob mein Lösungsweg richtig ist :)

a= F/m = 3500N / 300kg = 11,67m/s^2

t= wurzel von 2s/g = wurzel von 2*8m / 9,81 N/kg = 1,28s

Hab nämlich so ne komplizierte Lösung dazu gesehen mit anderem t am Ende.

Vielen Dank

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Du hast vergessen, von der Kraft F die entgegengesetzt wirkende Gewichtskraft zu subtrahieren, also:

∑ Fy = F - m * g = 3500kgms-2 -  300kg * 9,81ms-2 =  557kgms-2  

Wozu berechnest du die Beschleunigung a , wenn du sie zur Berechnung von t nicht benötigst, sondern mit der Fallbeschleunigung g weiter rechnest?

Zur Kontrolle:

t = √((2 * 8m * 300kg) / (3500kg*m*s-2 - 300kg * 9,81m*s-2) ) ≈ 3s

von 2,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community