0 Daumen
502 Aufrufe

Hallo Freunde,

ich bin hier gerade auf 2 Fragen gestoßen die mir schon immer Angst gemacht haben da ich entweder a.) einfach zu kompliziert Denke oder b.) mit den vielen Infos nicht richtig zurecht komme.

Erste Aufgabe:
----

Morgens um 6 bricht Bauer Bumke zu seiner 10 km entfernte Hütte auf, Sein Hund läuft Doppelt so schnell und pendelt ständig zwischen Herrn und Hütte hin und her. Welche Strecke ist der Hund gelaufen wenn Bauer Bumke um 8 an der Hütte ankommt?

Wie isoliere ich wichtige Dinge? Das sind ja Bewegungsabläufe die man so überhaupt nicht richtig auf die Reihe bekommt.

----

->Der Hund ist nach 1 Stunde bei der Hütte, der Jäger erst die hälfte des Weges gelaufen. In der Zeit wo der Hund wieder umkehrt legt ja auch der Jäger eine Strecke zurück usw.. wie kann man das Händeln?

Zweite Aufgabe:
----

Ein Junge und Mädchen sowie ein Hund setzen sich sich gleichzeitig vom gleichen Punkt einer schnurgerade Strasse aus in Marsch. Der Junge geht mit 6 km/h,das Mädchen mit 4 km/h. Der Hund pendelt zwischen den beiden ständig mit 10 km/h hin und her. Wo befindet sich das Mädchen, der Junge nach genau einer Stunde? In welcher Richtung läuft der Hund?

---

Das sind Aufgaben zum grausen... OBWOHL es -so wie es scheint- nur mit der gleichförmigen Bewegung zu lösen scheint. Einen Ansatz habe ich allerdings nicht :/

von

2 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Frage 1 wurde schon zutreffend beantwortet : 20 km

die 2.Frage betreffend
Da alle vom gleichen Punkt aus starten läuft der Hund den beiden
anderen direkt fort und pendelt somit nicht zwischen beiden hin
und her.
Der Junge ist nach 1 Std bei km 6.
Das Mädchen bei km 4.

von 7,0 k
+1 Daumen

Wenn der Hund die doppelte Strecke läuft , dann sind das 20 km !

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
3 Antworten

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community